Portobello
Agaricus bisporus

Kategorie

Der große Bruder des Kastanienchampignons wird oft gefüllt verzehrt, ist aber auch gebraten oder gegrillt ein Hochgenuss.

Beschreibung

Der Portobello ist die große Variante des Kastanienchampigons. Wie auch beim Weißen Champignon springt der Hut des Kastanienchampignons auf, wenn dieser eine bestimmte Größe erreicht hat. Der durchschnittliche Portobello hat einen Durchmesser von 100 mm und ein Gewicht von etwa 95 g. Diese Pilze haben einen volleren und ausgeprägteren Geschmack. Da sie mehr trockene Sporen enthalten als die ‚Flats‘, bleibt nach der Zubereitung mehr Pilz übrig. Portobellos sind weniger anfällig für Temperaturschwankungen als weiße ‚Flats‘ und somit auch langlebiger.